Link verschicken   Drucken
 

Tag der offenen Tür

27.08.2019

Tag der offenen Tür an der KGS Jülich

 

Es ist wieder soweit! Kaum sind die aktuellen I-Dötzchen in der Schule angekommen, müssen sich schon die Eltern der kommenden Erstklässler Gedanken machen, welche Schule sie für ihr Kind wählen möchten.

Am Samstag, den 28. September, ist die Tür der KGS offen für alle Kinder, Eltern und Interessierten. Um 09.00 Uhr beginnt der Tag der offenen Tür mit einem gemeinsamen Anfang, gestaltet von Kindern der KGS. Alle Gäste werden durch die Schulleiterin Frau Prömpers und ihren engagierten Kolleginnen begrüßt und herzlich willkommen geheißen. Danach ist genug Zeit, viele Gespräche zu führen, Fragen zu klären, bis 11.00 Uhr Schülern/innen und Lehrerinnen im Unterricht über die Schultern zu schauen und bei einer Schulführung einen Blick in die schönen Räume zu werfen.

In den Eingangsklassen kann man erleben, was die jetzigen „Ersties“ schon nach kurzer Zeit gelernt haben. Aber auch im Jahrgang 3 und 4 kann man sehen, wie dort gearbeitet wird.

Seit einigen Jahren werden Kinder mit sonderpädagogischem Förderbedarf von Frau Henßen und Frau Reichelt, den Sonderpädagoginnen, betreut, die immer mit Rat und Tat den Kolleginnen zur Seite stehen und natürlich auch an diesem Tag Fragen der Eltern beantworten werden.

Unter der Leitung von Frau Strauch stellt das OGS-Team seine Räume und Arbeit vor. Fürs leibliche Wohl wird natürlich gesorgt. In der neuen Küche stehen für die Gäste Kaffee und selbstgebackener Kuchen bereit.

Zwischen 11.00 und 12.00 Uhr stehen die Kolleginnen im Anschluss an den Unterricht für Fragen zur Verfügung.

In der Woche vom 28.10. – 31.10. besteht zusätzlich für Eltern die Möglichkeit, im Unterricht der Flex-Klassen von 08.20 - 09.50 Uhr zu hospitieren. Anmeldungen hierzu nimmt die Sekretärin, Frau Keuter, unter der Telefonnummer 02461/53933 oder am Tag der offenen Tür selber entgegen. Sie vergibt auch Termine für die Anmeldung der Schulneulinge, die in diesem Jahr vom 04.11 – 08.11. stattfindet.

Die Schulgemeinde freut sich auf den Besuch vieler interessierter Eltern und Kinder. Also: Auf, auf zur KGS!